Am vergangenen Samstag startete unsere U16 Mannschaft in das zweite Saisonspiel und fuhr dafür früh morgens los nach Rotenburg. In einem spannenden Spiel gegen Rotenburg konnte das Team Biss beweisen und erlangte nach mehrere Führungswechseln letztendlich einen 37:30-Sieg und bleibt somit ungeschlagen. In der Woche zuvor hatte es im Coachesstab der Mannschaft eine kleine Veränderung gegeben. Michelle „Mii“ Richter gab die Position des Headcoaches an Malte Gronewold weiter, der zuvor bereits als Defensive Coordinator tätig war. Mii bleibt dem Trainerstab weiter erhalten und wird, gemeinsam mit Marie Neuberger, als Teammanager sich um die Mannschaft kümmern. Wir danken Mii für ihren Einsatz für das Team als HC zu Beginn der Saison und wünschen Malte viel Erfolg bei der Bewältigung seiner Aufgabe.

Die U19 der Hannover Grizzlies durfte am Sonntag in die dritte Heimspielwoche in Folge gehen und musste in einem harten Spiel gegen den JGFL-Absteiger der Lübeck Cougars ran. Nachdem die erste Halbzeit, trotz viel Kampfgeist auf der Seite der Grizzlies, mit 29:00 an die Gegner ging, mobilisierte das Team um HC Christopher Baerwolf nochmal seine Kraftreserven und konnte die zweite Halbzeit mit 7:00 für sich entscheiden. So endete das Spiel zwar mit einer 07:29-Niederlage, dennoch waren Spieler und Coaches stolz gegen so einen starken Gegner sich wirkungsvoll bewiesen haben zu können.

Dank neu gegründeter Mannschaften musste die 2. Damenbundesliga neu aufgeteilt werden, wodurch unsere Ladies am Sonntag in Bochum ihre Saison beginnen durften. Trotz des ersten gelungenen PAT in der Geschichte der Damen, geschossen von Lena Grüger, unterlagen die Bärinnen den Miners mit 44:07. Allerdings spricht das Scoreboard nicht für die Leistung des Teams und die Stimmung innerhalb der Mannschaft. Diese Saison gibt es viele Damen, die zum ersten Mal auf dem Feld stehen, sogenannte Rookies. Sie haben nun einen Eindruck davon, was es bedeutet als Team zu kämpfen und niemals den Spirit zu verlieren, egal, wie es steht.

Die zweite Herrenmannschaft sollte an diesem Wochenende eigentlich in ihr Spieldebüt starten und am Sonntag gegen die Bulls in Bremen antreten. Leider wurde zum Ende der Woche das Spiel abgesagt, da der Platz in Bremen nicht bespielbar war. Das Spiel wurde auf den 14.07.2018 verschoben und die Mannschaft freut sich nun darauf ihr Debut in 2 Wochen am Samstag, den 12.05.2018 zuhause gegen die Celle Stallions bestreiten zu können.

So geht es nächstes Wochenende weiter:

Samstag, 05.05. 14 Uhr Ladies vs Köln Ronnin @Beekestadion
Sonntag, 06.05. 15 Uhr 1. Herren vs Emden Tigers @Beekestadion