Die 1. Herren hat am Wochenende in ihrem ersten Spiel in der Oberliga Nord-Nord ihre erste Niederlage seit über 18 Monaten erlitten. Auch wenn die es nach der ersten Halbzeit nach einem spannenden Spiel aussah, nach der man sich 6:8 trennte, konnten die Wolfsburg Blue Wings die Schwächen gezielt ausnutzen und vor allem durch ein starkes Passspiel den Sieg für sich deutlich machen. Somit mussten sich die Grizzlies mit 6:44 geschlagen geben. Das höhere Niveau in dieser Liga konnten die Hannoveraner spüren und bereiten sich nun um so stärker auf den kommenden Gegner vor. In 2 Wochen treffen die Herren auf alte Bekannte aus Emden, die sicher ein Revanche für die Niederlage in der letzten Saison wünschen, da das Rückspiel von Emden abgesagt wurde.

Das Team der U16 der Hannover Grizzlies spielte am Samstag ihr erstes Saisonspiel gegen die Eastfrisian Ducklings in Aurich. In der ersten Halbzeit konnte das Team gleich zeigen, dass die junge Coachescrew um Michelle Richter sie gut vorbereitet hatte und erarbeitete sich einen Vorsprung von 37 Punkten. Die zweite Halbzeit verlief punktelos, sodass die Grizzlies mit einem 0:37-Sieg nach Hause fuhren. Die U19 hatte es am Sonntag zuhause im Beekestadion gegen die Jugendmannschaft der Hildesheim Invaders nicht so leicht. In einem spannenden Spiel erlagen sie im letzten Quarter den Hildesheimern mit 6:13.