Nachdem sich der Saisonstart unserer Ladies um zwei Wochen verschoben hatte, hieß es am vergangen Sonntag für unsere Ladies endlich „ IT’S GAMETIME“. Der erste Gegner war kein geringer als die Braunschweig Lady Lions. Schon seit Jahren geht es immer wieder heiß her zwischen den zwei Teams. Man kennt sich zwar, aber sicher ist nie, wer den Sieg mit nach Hause nimmt. 

Nach dem KickOff starteten unsere Ladies mit der Defense auf dem Feld und diese schien von Anfang an im Spiel angekommen zu sein. Im ersten Offense Drive der Braunschweiger reichte es nur für ein 3&Out, damit setzte die Defense ein erstes Zeichen und brachte viel Sicherheit in das komplette Team!

So schien es anders als in den letzten Jahren, dass auch die Offense sofort Fuß fasste und direkt im ersten Drive scorte. Mit dem “altbekannten“ Quarterback Saskia Rast gelang es immer wieder durch Run- und Passplays sich über das Feld zu bewegen. 

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten sich unsere Ladies auf beiden Seiten immer wieder durchsetzten. Die Defense hat das ganze Spiel über klar dominiert gegenüber der Braunschweiger Offense. Somit standen die Lady Lions nie lange auf dem Feld und gute Feldpositionen für die Offense waren gegeben. Durch eine Interception von Rike Segatz (#30) im 2.Quarter und 3 weiteren TD’s auf Offense Seite gingen die Ladies mit einem Punktestand von 24:06 in die Halbzeit. 

Jetzt hieß es für alle den Fokus zu behalten, denn im Football kann, wie jeder Fan weiß,  in kurzer Zeit einiges passieren. 

Wie zu erwarten war, kamen die Lady Lions stark aus der Halbzeit zurück. Doch unsere Ladies ließen sich davon nicht irritieren und machten genauso weiter wie zuvor. Die Defense übte viel Druck auf die Lions Offense aus, stoppte die Plays schnell und setzten mit der zweiten Interception durch Maxine Swallow (#87) ein klares Zeichen.  Obwohl auch die Offense wesentlich mehr zu arbeiten hatte, fanden sie immer wieder den Weg übers Feld und punkteten noch zwei weitere Male inklusive erfolgreicher 2-Point Conversion. 

Mit diesem Ergebnis wollten die Lady Lions aber wohl nicht nach Hause fahren. Sie gaben nochmal alles im 4.Quarter und fanden ein zweites und letztes Mal den Weg in die Endzone. Mit einem Stand von 40:14 ging das Spiel zu Ende und die Hannover Grizzlies Ladies konnten ihr ersten Saison- und Heimsieg feiern! 

Wir danken den Braunschweig Lady Lions wie immer für ein spannendes, faires und starkes Spiel! Wir freuen uns auf das Rückspiel auf der Roten Wiese am 07. Juli!