Das Wintertraining der Hannover Grizzlies ist in vollem Gange und die ersten Infos zur kommenden Saison stehen fest. Die niedersächsische Landesliga besteht dieses Jahr aus 3 Teil-Ligen und wird sich aus folgenden Teams zusammensetzen:

Landesliga Hamburg/Niedersachen
– Buxtehude Dragons
– Wendland Bulls
– Lüneburg Razorbacks
– Hamburg HEAT

Landesliga Niedersachen I
– Osnabrück Tigers II
– Hannover Stampeders
– Hannover Grizzlies

Landesliga Niedersachen II
– Wilhelmshaven Jade Bay Buccaneers
– Ritterhude Badgers II
– 1.AFC Miami Tigers Emden

Durch die diesjährige Interconference Regelung treten die Grizzlies gegen folgende Gegner an:

– Hannover Stampeders
– Osnabrück Tigers II
– Wilhelmshaven Jade Bay Buccaneers
– 1.AFC Miami Tigers Emden

Bekannte Teams, denen wir wieder auf dem Feld begegnen werden sind die Osnabrücker, ein Team, dem wir im Heimspiel nur knapp unterlegen waren und die Emden Tigers (ehemals Northern Tribes). Die Stampeders und Buccaneers sind Absteiger aus der Oberliga.

Ritterhude wird zwar noch in der Liste der Landesliga Niedersachsen II geführt, einem Bericht der Emden Tigers zufolge mussten sie das Team mangels Spielerzahlen jedoch zurückziehen. Im Endeffekt kann man die beiden Landesligen als eine betrachten. ecptote . Die genauen Spieltermine stehen leider noch nicht genau fest da unter Umständen noch Änderungen in der Liga auftreten. Wir halten euch auf der Homepage natürlich auf dem laufenden.

Die Hannover Grizzlies freuen sich auf die Saison, welche Ende April starten wird.

One Team | One Dream | Go Grizzlies